.... because it's time to shine!

Ich liebe Instagram und all die Sachen, die ich mit euch teile, aber bei manchen Dingen wollte ich dann doch, dass sie privat bleiben - dazu gehören meine Familie, mein Freund und auch mein Studium.  Jedoch möchte ich heute ein Kapitel meines Lebensabschnitts mit euch teilen, dass nun für mich endlich abgeschlossen ist.

 

In der Schule gehörte ich immer zu den Klassenbesten - aber so leicht mir das in der Schule auch fiel, umso schwerer tat ich mir dann auf einmal beim Studium. Kam ich früher nur mit Einsen und Zweien nach Hause, so war ich beim Studium froh, überhaupt mit einer Vier durchzukommen ("Vier gewinnt" - wer kennt das nicht ;-))

Dass das Studium der Rechtswissenschaften am Wiener Juridicum kein Zuckerschlecken ist, ist kein Geheimnis, jedoch habe ich es mir trotzdem nicht so "schwer" vorgestellt. Denn manche Dinge hat man einfach nicht in der Hand, wie beispielsweise wenn man Dank Nachname bei der mündlichen Prüfung einem Professor zugeteilt wird, der ganz offensichtlich Freude daran hat, das Leben der Jus-Studenten nochmal zusätzlich zu erschweren. Oder der Professor hat einfach einen schlechten Tag. Oder man ist halt mal eben trotz ausreichendem lernen der sogenannte "Quotenfetzen" - schaut ja nicht gut aus, wenn zu viele Studenten die Prüfung schaffen.



Es heißt immer "die Studienzeit ist die schönste im Leben" - jedoch war das irgendwie bei mir nicht der Fall.

Ich habe zwar die Freiheit genossen zu reisen (fast) immer wenn ich will und nicht an Ferien gebunden zu sein und ich habe die ersten paar Jahre auch sicher etwas zu viel die Wiener Nachtclub studiert, aber trotzdem fand ich die Studienzeit alles andere als die Beste meines Lebens.

 

Umso stolzer war ich nun, als ich Ende April, ich war gerade mit meiner lieben Silvi in Hamburg, das positive Ergebnis meiner letzten Prüfung erfahren habe, womit nun in gewisser Weise ein neuer Lebensabschnitt für mich beginnt!

Auch wenn das Studium nicht einfach war und ich mir ehrlich gesagt nicht sicher bin, ob ich es nochmal wählen würde, ist es ein unglaubliches Gefühl, dass ich es durchgezogen habe, dieses Kapitel nun endlich abgeschlossen ist und ich mich stolz MAG. IUR. nennen darf - mein persönlicher TIME TO SHINE MOMENT!!

... now it's YOUR turn!

 

Du hast Lust auf eine Coverstory in der WOMAN und deinen ganz persönlichen Glanzmoment? Kein Problem, denn ORBIT WHITE Kaugummi macht's möglich!

Einfach ab dem 21. Mai dein Foto mit deiner Schlagzeile und deinem strahlendsten Lächeln beim Covergenerator auf www.wrigley.at hochladen, Votingstimmen sammeln und schon bist DU dabei!

 

 

WHAT'S YOUR TIME TO SHINE?

* WERBUNG - in freundlicher Zusammenarbeit mit ORBIT WHITE Kaugummi

 

 

xoxo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0