Getting ready for summer.

Vor einigen Wochen habe ich mich noch auf unseren Sizilien-Urlaub gefreut und nun bin ich bereits seit über zwei Wochen wieder zurück - verrückt wie schnell die Zeit vergeht.

 

Wie ich mich speziell dieses Jahr auf den Sommer vorbereitet habe, möchte ich euch heute erzählen - unter anderem wollte ich unseren Urlaub nämlich nicht wieder mit Sonnenallergie am ganzen Körper verbringen...

 

Gleich vorweg: ich bin kein Arzt und ich gebe hier lediglich die Auskunft des Apothekers wieder - nur weil die Dinge bei mir funktioniert haben, muss das nicht auf euch zutreffen!!!

Sonnenallergie

Ich habe bereits Ende März begonnen einmal täglich CAROTIN-Tabletten zu nehmen (diese müssen unbedingt beim Essen eingenommen werden, da der Körper das Carotin nur in Kombination mit Fett aufnehmen kann).

Zusätzlich wurde mir empfohlen ein paar Tage vor dem Urlaub und während dem Urlaub selbst KALZIUM-Tabletten zu nehmen, am besten gleich morgens, jedoch solltet ihr beachten, dass ihr nach der Einnahme etwa 1h keinen Kaffee oder Schwarztee zu euch nehmen sollt.

 

Außerdem muss man bei der Wahl der Sonnencreme darauf achten, dass sie ölfrei ist - genau der Fehler, den ich auch letztes Jahr gemacht habe.

Ich habe mir in der Apotheke eine Sonnencreme von LADIVAL SPF 50 gekauft, welche speziell für allergische Haut geeignet ist.

 

Ich weiß, dass das Ganze für viele von euch vielleicht etwas zu spät sein wird, da wird ja quasi schon mitten im Sommer sind (laut Temperaturen schon seit etwa 2 Monaten :D), jedoch wollte ich zuerst selbst sehen, ob diese vorbeugenden Maßnahmen überhaupt etwas bringen, bevor ich sie euch empfehle.

 

FAZIT:

Ich habe zwar gleich am ersten Urlaubstag einen ziemlichen Sonnenbrand bekommen (selbst schuld - ich habe mich wohl zu schlampig eingeschmiert), aber ich habe während des Urlaubs KEINE Sonnenallergie bekommen!!

Skincare

Eine französische Marke, die ich bereits vor einigen Wochen bei einem Presse-Event von MARIONNAUD kennengelernt habe, deren Seren ich aber bis dato nicht getestet hatte, ist CODAGE. Ihr Konzept ist, dass es für jedes Bedürfnis der Haut eine Lösung gibt. Daher werden die Seren, je nach aktuellem Bedürfnis, unterschiedlich angewendet.

Ich hatte im Urlaub erstmal das Serum N° 03, dabei, welches für Strahlkraft & Anti Falten geeignet ist (ja, mit 28 Jahren hat man definitv schon die ersten Fältchen) und da wir meist ziemlich spät ins Bett gegangen sind, sah meine Haut morgens alles andere als frisch, sondern trotz leichter Bräune einfach nur fahl und müde aus.

Dementsprechend verwende ich es auch weiterhin, wenn ich mal wieder eine lange Nacht hinter mir habe - ist auch für das Ausland perfekt geeignet, da es dank einer Größe von 30 ml problemlos im Handgepäck mitzunehmen ist!

Was ich außerdem neu entdeckt habe bzw. wodurch ich gelernt habe, das Mizellenwasser nicht gleich Mizellenwasser ist, ist der "MEGA MUSHROOM SKIN RELIEF Micellar Cleanser" von ORIGINS, ein Produkt, das ich mir definiv nachkaufen werde! Denn meine Haut hat kein Mizellenwasser so gut vertragen wie dieses hier (generell verwende ich seit ungefähr zwei Jahren überhaupt keinen Make-Up-Entferner, sondern nur noch Mizellenwasser).

MICROBLADING im ENVY-Studio

Ich bin nun ziemlich genau seit einem Jahr Kundin im ENVY-Studio, das allererste Mal war ich letztes Jahr Ende Mai vor unserem Sommer-Urlaub wegen Lash-Extensions und Shellac dort. Das ganze Team ist super nett und sehr proffessionell, daher war mir klar, dass ich das Nachstechen meines Microbladings auch bei ihnen machen möchte.

 

(Anmerkung: ich hatte bereits seit dem Frühjahr 2017 Microblading, dieses muss etwa einmal jährlich nachgestochen werden!)

 

Mir war wichtig, dies noch vor dem Urlaub zu machen, da ich im Urlaub so gut wie immer ohne Make-Up unterwegs bin - schließlich ist es wichtig der Haut auch immer wieder mal ne Pause zu gönnen. Den ich finde einfach, dass das Gesicht - auch wenn man nicht geschminkt ist - gleich ganz anders ausschaut, wenn die Augenbraun passen und schön symmetrisch ist (und ich bin alles andere als geeignet mir die Brauen selbst nachzuziehen, schaut immer schrecklich und alles andere als symmetrisch bei mir aus ;-))!


Im ENVY-Studio hat man sich ausgiebig für mich Zeit genommen: in den ersten 45 Minuten wurde die Form meiner Augenbrauen aufgezeichnet bzw. wie sie ausschauen soll - hier merkt man schon, dass eine absolute Perfektionistin am Werk ist und genau so soll es ja auch sein ;-)

Im Anschluss ging die eigentliche Behandlung los. Der "erste Durchgang" erfolgt ohne Betäubung und ist meiner Meinung nach absolut auszuhalten - ihr könnt aber auch jederzeit sagen, dass ihr doch gerne eine Betäubung hättet bzw. bekommt ihr in der "zweiten Runde" dann sowieso eine (nur zur Erklärung: zuerst wird quasi grob die Kontur aufgezeichnet und im Anschluss wird diese in einem zweiten Durchgang mit feinen Linien, die eben die einzelnen Haare darstellen sollen, aufgefüllt).

Ich bin - wie erwartet - super zufrieden mit dem Endergebnis, da es schön natürlich aussieht, genau so wie ich es wollte!

In den Tagen nach der Behandlung ist es wichtig alle paar Stunden sich mit einer speziellen Creme (bekommt ihr vor Ort im ENVY-Studio, ähnlich wie Vaseline) einzuschmieren, sodass sich keine Kruste bildet, denn sonst geht die Farbe verloren!

Nach etwa 4 Wochen wird noch einmal nachgestochen und korregiert falls notwendig (bei mir sah man beispielsweise, dass die linke Braue etwas heller war, da ich einfach IMMER auf der linken Seite schlafe).


YSL Tatouage Couture Lipstick

Dieser Lippenstift bzw. Lipgloss hat nichts mit meinem Sommerurlaub zu tun, aber ich bin einfach ein absoluter Lippenstift-Freak und dieser hier hat es mir mehr als angetan!!

Bereits Leonie-Rachel hat mir letztens bei einem Event von den neuen YSL Tatouage Couture Lipsticks vorgeschwärmt, doch ich war mir unsicher, ob sie auch wirklich an meine absoluten Favoriten, nämlich die SMASHBOX Liquid Lipsticks, herankommen.

Doch ich wurde eines besseren belehrt - beim YSL Beauty Event bekam ich Gelegenheit diese Neuheit zu testen und ich LIEBE sie!! Von der Konsistenz her sind sie so leicht, dass man sie fast nicht auf den Lippen spürt und sie halten wirklich super lang.

Aktuell besitze ich die Farben Nr. 2 (ein kräftiges Korall-Rot) und Nr. 7 (ein schönes Nude, perfekt für den Alltag, siehe Bild) und ich bin mir sicher, es werden noch einige mehr folgen!

*  WERBUNG *

Ladival + Ceratin- u. Kalziumtabletten: selbstgekauft

CODAGE + ORIGINS + YSL: PR Sample

ENVY-Studio: Einladung

 

 

xoxo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0