INTERIOR: ROOFTOP MAKE-OVER #newhome

Als wir uns am Ende des letzten Jahres auf Wohnungssuche begeben haben, war für uns klar, dass unsere nächste Wohnung unbedingt eine Dachgeschoss-Wohnung sein sollte - natürlich mit entsprechender Dachterrasse! Das Glück war auf unsere Seite und schon die zweite Wohnung die wir besichtigten, war ein absoluter Volltreffer

 

Seit unserem Umzug sind mittlerweile bereits drei Monate vergangen und während in diversen Ecken immer noch Regale, Bilder etc. fehlen, sind nun zumindest die Dachterrasse und der Balkon eeeendlich mal fertig!

Nun ja, FAST - das Einzige was noch fehlt sind Pflanzen! Nachdem wir aktuell aber sehr viel unterwegs sind, würde diese sowieso sehr rasch das Zeitliche segnen, daher ist es wohl ganz gut, damit noch etwas zu warten (vielleicht sogar bis zum nächsten Frühjahr - mal schauen).

Da ich euch aber natürlich nicht bis zum nächsten Frühjahr auf die Folter spannen möchte, gibt es heute zum ersten Mal Einblicke in unser neues Heim!

 

Ich habe bereits im Zuge des FASHIONDUELLS (wurde auf PULS4 ausgestrahlt) mit OTTO zusammengearbeitet, weil ich deren große Auswahl im Fashion-Bereich sehr schätze. Allerdings geht deren Auswahl noch viel weiter und umfasst auch den INTERIOR-Bereich inkl. einer breiten OUTDOOR-Auswahl (ein großer Pluspunkt ist auch die professionelle und unkomplizierte Abwicklung des Versandes - ich habe ja seit unserem Einzug schon so einiges erlebt, aber bei all den Produkten von OTTO gab es NIE Probleme und der Versand erfolgte super schnell).



Da unsere Dachterrasse die Form des Buchstaben L (spiegelverkehrt) hat, war für uns schnell klar, dass wir in der einen Ecke eine große gemütliche Sitzlounge haben wollen und in der anderen unsere "Sonnenterrasse", mit zwei Liegen, die zum Entspannen in der Sonne einladen.

Bei dem riesen Sortiment auf ottoversand.at fiel uns die Auswahl alles andere als leicht, aber relativ schnell haben wir uns dann doch für eine Ecklounge entschieden (praktischerweise gibt es auch für jede Lounge immer die jeweilige Abdeckplane für den Winter dazu).

 

Ich bin ein Kind vom Lande und mit einem riesigen Garten aufgewachsen, was natürlich im Sommer das absolute Paradies ist - daher war es mir wichtig, dass unsere Dachterrasse auch so eine richtige "Wohlfühloase" wird, was mit den richtigen Accessoires gar nicht so schwer ist :-)

Passend zur Lounge haben wir uns beispielsweise noch Polsterhüllen und eine Decke bestellt, die farblich harmonieren. Für abends sorgen Laterne und Kerzenständer für eine gemütliche Atmosphäre!

Da wir farblich bei der Lounge und den Sonnenliegen alles in Holz- bzw. Erdtönen gehalten haben, haben wir das nicht nur bei Decke und Pölster fortgesetzt, sondern noch viel weiter, indem wir uns beispielsweise Frühstücks- und Steakbretter aus wunderschönem Olivenholz bestellt haben oder auch ein aus Holz geflochtenes Tablett, das nicht nur schön ausschaut, sondern aus sehr praktikabel ist, da sich der Küchenbereich unserer Wohnung ein Stockwerk unter der Dachterrasse befindet.


Was darf auf einer Dachterrasse natürlich auch nicht fehlen? Richtig, ein GRILL!

Wir lieben es an warmen Sommerabenden mit Freunden zu grillen und bis spät in die Nacht draußen zu sitzen, daher war ein entsprechender Grill ganz wichtig für uns!

Da wir aber so wenig wie möglich an Platz auf unserer Terrasse verlieren wollten, haben wir uns für einen kompakten Tischgrill entschieden, der jetzt einfach auf einem Beistelltisch steht und auch so seinen Zweck zu 100% erfüllt (außerdem kann man den Tischgrill in der kühleren Jahreszeit auch super INDOOR verwenden)!

Passend dazu findet ihr auf ottoversand.at auch eine riesen Auswahl an Grillbesteck, Spießen und sonstigem Grillzubehör!


Wir waren anfangs etwas unsicher, wie wir unseren kleinen Balkon gestalten (etwa 5qm groß) sollen, der sich im unteren Stockwerk befindet, da man, wenn man die Auswahl zwischen 18qm Dachterrasse und 5qm Balkon hat, wohl immer das Größere wählen wird.

Nun haben wir uns hinsichtlich des Balkons für einen kleinen Tisch mit zwei Sesseln entschieden, wo ich oft bei Schönwetter arbeite, da es dort meist angenehm ruhig ist (geht in den Innenhof raus) und er bis Mitte Nachmittag im Schatten und somit an heißen Sommertagen sehr lange angenehm kühl ist (während es oben bei der Dachterrasse umgekehrt ist - früh Sonne und dafür später angenehm schattig).

Die Dachterrasse nutze ich nun halt wirklich voll und ganz zum Entspannen als meine persönliche Wohlfühloase - gearbeitet wird unten am Balkon (oder bei Schlechtwetter eben im Arbeitszimmer)!

Ich hoffe euch gefällt mein neues Heim genau so gut wie uns - wir sind auf jeden Fall super happy mit unseren neuen Möbel und freuen uns auf viele gemütliche Stunden auf unserer Terrasse (und natürlich auch am Balkon)!

 

Unter ottoversand.at/juliettashome sind alle Produkte für euch verlinkt, für die ich mich bei Dachterrasse und Balkon entschieden habe!


 * W E R B U N G

- in freundlicher Zusammenarbeit mit OTTO Versand!

 

 

xoxo

Kommentar schreiben

Kommentare: 0